Polo Progress Reisen


SONNTAG - Ben Gurion / Tel Aviv
Ankunft am Flughafen Ben Gurion Tel Aviv. Empfang durch die örtliche deutschsprachige Reiseleitung und Fahrt zum Hotel.
Übernachtung in Jerusalem.
 
MONTAG - Jerusalem Altstadt / Bethlehem*
Durch das Jaffator zu der Altstadt von Jerusalem. Spaziergang durch das Jüdische Viertel mit anschliessender Besichtigung der jüdischen Klagemauer (Westmauer des Tempelbergs). Weiter durch das christliche Viertel und die Via Dolorosa zur Grabeskirche und zu dem Garten Gethsemane. Weiterfahrt nach Bethlehem. Besichtigung der Geburtskirche aus dem vierten Jahrhundert. Unter der Kirche befindet sich die Geburtsgrotte, wo ein Stern die Stelle markiert, an welcher Jesus geboren wurde. Rückfahrt nach Jerusalem. (Besichtigung der Moscheen ist nicht im Preis enthalten). Übernachtung in Jerusalem.
 
DIENSTAG - Jerusalem Neustadt
Fahrt zum Skopusberg, von wo aus sich ein malerischer Blick auf Jerusalem öffnet. Anschliessend  geht es zum Zionsberg sowie zum Grabe Davids. Besichtigung des Schreins des Buches sowie des Modells von Jerusalem zur Zeit des zweiten Tempels im Israel-Museum. Besuch des Vorplatzes der Knesset, der hebräischen Universität  und der Gedenkstätte Yad Vashem. Übernachtung in Jerusalem.
 
MITTWOCH - Tiberias / Galilaea
Fahrt durch die Judäische Wüste und das Jordantal nach Tiberias, dem alten Zentrum jüdischer Schriftgelehrter. Die Stadt ist bekannt für seine Thermalquellen. Rundfahrt um den See Genezareth, den tiefstgelegenen Süsswassersee der Erde. Um den See herum befinden sich einige der bedeutendsten heiligen Stätten für die christliche Welt, wie etwa der Berg der Seligpreisungen, die Taufstelle, die Kirche der Brotvermehrung und Kafarnaum. Überrnachtung in einem Kibbutzgästehaus.
 
DONNERSTAG - Golanhöhen / Safed / Nazareth
Besichtigung von Drusendörfern und ehemaligen syrischen Befestigungen. Über Banias, die Jordanquellen,  Kiriat Schmoneh und das Hulatal nach Tsfat, der Stadt der Kabbala. Besuch der alten Synagogen und des Künstlerviertels. Weiterfahrt nach Nazareth zur Besichtigung der christlichen heiligen Stätten. Übernachtung in der Galiläa.
 
FREITAG - Akko / Haifa / Tel Aviv
Tour nach Akko zur alten Kreuzfahrerfestung. Im Anschluss Stadtrundfahrt nach Haifa, Besuch des Schreins der Baha'i mit seinen persischen Gärten und des Carmelberges mit Blick über die Stadt. Unter den Bahai-Gärten erstreckt sich die Templerkolonie, auch die „die deutsche Kolonie“ genannt, welche zum Ende des 19. Jahrhundert von einer Gruppe der Würtemberger Templer errichtet wurde. Weiterfahrt nach Caesarea zum römischen Theater und  der Kreuzfahrerfestung. Über Netanja nach Tel Aviv zur Rundfahrt durch das Künstlerviertel Jaffa. Übernachtung in Tel Aviv.
 
SAMSTAG - Totes Meer / Massada
Fahrt zum Toten Meer, dem tiefsten Punkt der Erde. Auffahrt mit der Seilbahn zu den Ruinen der Festung Massada, dem letzten Bollwerk der jüdischen Rebellion im Kampf gegen Rom. Besichtigung der Ausgrabungen. Panoramablick auf die römischen Feldlager und das Tote Meer. Danach Gelegenheit zu einem Bad im Toten Meer. Weiterfahrt nach Tel Aviv. Übernachtung in Tel Aviv.
 
SONNTAG -
nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Ben Gurion und Rückflug nach Deutschland.

* Falls die Sicherheitslage in den Palästinensischen Autonomiegebieten es nicht zulässt, wird dieser Punkt fallen gelassen.
 
Programmänderungen vorbehalten!
 
Die Leistung beinhaltet :

- Deutschsprachige Rundreise mit diplomierter Reiseleitung

- Fahrten in klimatisierten und modernen Reisebussen

- Unterbringung im Doppel- oder Einzelzimmer mit Halbpension in der gebuchten Hotelkategorie

- Eintrittsgelder laut Programm


Nicht eingeschlossen : Flüge, Trinkgelder, Mittagessen, Getränke, Versicherungen, persönliche Ausgaben und Leistungen die nicht im Programm aufgeführt sind.

letzte Änderung: 16.02.2017