Polo Progress Reisen


Der unabhängige Staat Israel wurde am 14. Mai 1948 proklamiert und hat eine parlamentarische Demokratie. Mit einer Fläche von 20 770 Quadratkilometern ist Israel ein kleines Land, das lang und schmal am östlichen Mittelmeer liegt. Von Norden nach Süden misst Israel 420 km uns ist nur zwischen 20 und 116 km breit. Im Norden grenzt Israel an den Libanon, im Osten an Syrien und Jordanien, südlicher Nachbar ist Ägypten. Der höchste Berg ist der Hermon mit 2224 m über dem Meeresspiegel- das Tote Meer - der niedrigste Punkt der Erde, liegt 392 m unter dem Meeresspiegel.

In Israel treffen mildes Mittelmeerklima uns eher extremes Wüstenklima aufeinander. Der Sommer in der Küstenebene ist warm und trocken, der Winter mild und relativ niederschlagsreich. Das Bergland hat ebenfalls warme, trockene Sommer, jedoch kalte Winter mit gelegentlichem Schneefall. Besonders heiß wird es im Sommer in den Wüstenregionen des Negev, im Jordantal und am Toten Meer. Derzeit leben in Israel um die 8,6 Millionen Menschen, die Mehrzahl Juden. Dazu kommen große Gruppen von Moslems, Christen, Drusen und anderen Religionsgemeinschaften.

Offizielle Landessprache ist Hebräisch zusammen mit Arabisch. Englisch ist die wichtigste Zweitsprache, viele Menschen sprechen auch Deutsch, Französisch, Spanisch, Jiddisch, Russisch, Polnisch und Ungarisch.

Einreise- und Visabestimmungen
Jeder Israelbesucher muss einen gültigen Reisepass vorweisen (muss min. noch 6 Monate gültig sein); staatenlose Personen müssen ein gültiges Reisedokument mit einem Rückkehrvisum in das Land, in dem das Dokument ausgestellt wurde, vorzeigen. Touristen dürfen vom Tag ihrer Ankunft an drei Monate im Land bleiben, je nach den Angaben auf dem Visum. Besucher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz benötigen kein Visum nach Israel.

Geld und Währung
Währungseinheit ist der Neue Shekel (NIS) = 100 Agorott. Die Einfuhr von Shekel oder Fremdwährung ist frei bei Nichteinwohnern. Wir raten erst in Israel Geld zu wechseln, da Sie dort einen besseren Kurs erhalten. Kreditkarten werden in allen Hotels und in einer Vielzahl von Geschäften akzeptiert.

Sonn- und Feiertage
Der wöchentliche Ruhetag in Israel ist der Shabbat, der von Freitag. Nachmittag bis Samstag Abend dauert. In Jordanien und Ägypten ist es der Freitag. Behörden, Büros, öffentliche Einrichtungen sowie die meisten Geschäfte sind geschlossen. Sonntag ist ein normaler Arbeitstag. Auch die Feiertage beginnen mit Sonnenuntergang des Vortages und enden bei Sonnenuntergang des Feiertages.

Strom
Der elektrische Strom in Israel ist 220 Volt Wechselstrom, einphasig, 50 Hertz. Die meisten israelischen Steckdosen sind Dreistift-Stecker, doch passen die europäischen Zweierstecker in viele Steckdosen. Für elektrische Rasierapparate, Reisebügeleisen und andere kleine Geräte können Adapter und/oder Transformatoren verwendet werden, die Sie in Israel kaufen können.

Impfungen
Impfungen sind nicht erforderlich, aber wir empfehlen den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung.


DIe Fahrt vom Flughafen nach Tel Aviv

Seien Sie beruhigt. Der Weg vom Flughafen nach Tel Aviv ist einfach und es bieten sich mehrere Optionen an:
Bus – Ab “ElAl-Junction”: Nr. 475 und 500 des Betreibers “Kavim”, Nr. 268 des Betreibers “Egged”. Fahrplan: Egged alle 2-3 Stunden. Fahrpreis: Kavim – NIS 12,60, Egged – NIS 14,70
Bahn – Am Flughafen gibt es einen Bahnhof und in Tel Aviv vier Bahnhöfe: Tel Aviv Central Station, Ha‘Hagana, Ha‘Shalom und Universität. Die Züge fahren alle 20-30 Minuten. Fragen Sie Ihr Hotel, welcher Bahnhof der günstigste ist. Fahrpreis: etwa NIS 10,50.
Taxi – Wenn Sie ein Taxi nehmen möchten, achten Sie darauf, der entsprechenden Beschilderung zu folgen und nur Taxen vom offiziellen Taxistand zu nehmen. Der Ordner teilt Ihnen hier den Preis im Voraus mit. Dieser Stadtplan hilft Ihnen, sich in Tel Aviv besser zurechtzufinden.

 

Im Notfall
Wir hoffen zwar, dass Sie während Ihres Aufenthaltes keine Probleme haben werden. Es ist jedoch in jedem Fall besser, die folgenden Informationen zur Hand zu haben. Notfallrufnummern:
Polizei – 100
Krankenwagen – 101
Feuerwehr – 102
Krankenwagen zur Intensivstation – +972 3 546011
Touristenpolizei Tel Aviv – an der Ecke Ge’ula-Straße und Herbert-Samuel-Straße. Telefon: +972 3 5165382
Weitere nützliche Telefonnummern Hier sind einige weitere Telefonnummern, die Ihnen nützlich sein können: Ben-Gurion Flughafen: +972 3 9754260
Tel Aviv Touristeninformation: Tel Aviv Promenade, Herbert-Samuel-Str. 46, Tel. +972 3 5166188 Touristeninformations-Zentrum am Uhrturm in Jaffa: Marzuk-Ve’Azar-Str. 2 (in der Nähe des Uhrturms)



Weiteres Infomaterial finden Sie hier zum download!

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
letzte Änderung: 15.02.2017